Reise nach Kolumbien :: Die Website über Land, Leute, Lebenslust

reise-nach-kolumbien.de      

Wissenswertes rund um Kolumbien

instagram logoFolge uns auf Twitter

Essen & Trinken

10
Jun2015

Arepa-Rezept vom Palenque Food Truck in New York

Arepa-Rezept vom Palenque Food Truck in New York Bild aus "New York Street Food" von Tom Vandberghe ©Luk Thys / Hädecke Verlag / LANNOO - www.haedecke-verlag.de

In Manhattan gibt es unzählige Food Trucks. Einer davon gehört der Kolumbianerin Viviana. Sie serviert in ihrem „Palenque Homemade Colombian Food“-Truck köstliche belegte Arepas und wir haben das Rezept:


In New York gibt es zahlreiche Food Trucks und etwa 350.000 Kolumbianer. Kein Wunder also, dass diese Kombination auch in Form von Vivianas Food Truck "Palenque" zusammenkommt. Das Arepa-Rezept von Vivianas Food Truck hat Tom Vandenberghe in seinem Buch „New York Street Food - Kulinarische Reiseskizzen mit mehr als 60 Streetfood-Rezepten“ veröffentlicht. Darin finden sich viele weitere südamerikanische Rezepte und natürlich auch andere kolumbianische Spezialitäten.

Die Zutaten für Vivianas Arepas vom Palenque Food Truck

Zutaten Rindfleisch
250 g Rindfleischstreifen (zum Kurzbraten, z.B. Hüftsteaks), küchenfertig
2 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt
1 Zwiebel, geschält und fein gehackt
1 Lauchzwiebel, geputzt und fein gehackt
1/4 TL Kreuzkümmel, angemörsert
60 ml Bier
1/4 TL Salz
1/4 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
2 EL Öl

Zutaten Arepas
275 g Maismehl
1 TL Salz
450 ml warmes Wasser
Öl zum Ausbacken

Zutaten Tomatensalsa (Hogao)
2 EL Öl
1 Zwiebel, geschält und fein gehackt
1 rote Chilischote, z. B. Jalapeño, entkernt und feingehackt
500 g Tomaten, gehäutet, Strunk und Kerne entfernt, Tomatenfleisch in Würfel geschnitten
2 Knoblauchzehen, geschält und durchgepresst
1 Handvoll frische Korianderblättchen, fein gehackt
2 EL Olivenöl
1/4 TL Salz
1/4 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1/2 Limette, Saft
Olivenöl

Außerdem
200 g Cotija-Käse (mexikanischer Hartkäse, ersatzweise Parmesan oder Pecorino)
1 Handvoll Rucolablätter

Zubereitung - So macht Viviane ihre Arepas

1. Für das Rindfleisch die Streifen in einer Marinade aus Knoblauch, Zwiebel, Lauchzwiebel, Kreuzkümmel, Bier, Salz und Pfeffer drei Stunden ziehen lassen.

2. Für die Arepas das Mehl in eine Schüssel sieben und mit Salz mischen. Das Wasser zugießen und die Butter hinzufügen. Alle Zutaten zu einem Teig verrühren. Die Schüssel mit Plastikfolie abdecken und den Teig bei Zimmertemperatur 30 Minuten ruhen lassen.

3. Aus dem Teig acht bis zehn Bällchen formen und diese mit der Teigrolle zu 1 cm dicken Rondellen von 7,5 cm Durchmesser ausrollen.

4. In einer schweren Pfanne 1 L Öl erhitzen und einen Arepa fünf Minuten backen, danach wenden und weitere fünf Minuten backen. Mit den übrigen Pfannkuchen ebenso verfahren.

5. Für die Tomatensalsa Öl in einer Pfanne bei geringer Hitze erwärmen. Zwiebel einige Minuten darin glasig anschwitzen. Chili hinzufügen und kurz mitbraten. Nun die Tomaten dazugeben und die Hitze etwas erhöhen. Durchgepresste Knoblauchzehen und Koriander in die Salsa geben. Die Sauce etwa eine Stunde bei geringer Hitze einkochen lassen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen und mit Limettensaft und Olivenöl nach Belieben abschmecken.

6. Das Rindfleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und in Öl einige Minuten scharf anbraten.

7. Nun den Arepa anrichten: 2 EL Rindfleisch auf den Pfannkuchen geben, 1 EL Cotija darüber krümeln und 1 EL Salsa darüber träufeln, mit Rucola garnieren.

Muchas Gracias Viviana y buen provecho!

Hier: Mehr tolle Rezepte aus New York

 

Steckbrief zum Buch:

New York Street Food - Kulinarische Reiseskizzen mit mehr als 60 Streetfood-Rezepten
Tom Vandenberghe & Jacqueline Gossens
Fotos: Luk Thys
Walter Hädecke Verlag (2013)

Der 3. Band der erfolgreichen Reihe mit der gelungenen Verbindung aus Koch- und Reisebuch führt – nach Thailand und Vietnam – zu den Street Food-Küchen im Melting Pot New York! Kulinarische Geheimtipps und Adressen für Foodies in der multikulturellsten City der USA, von der Bronx bis Brooklyn. Ausgezeichnet mit dem ITB-BuchAward 2014 in der Kategorie „Reise-Kochbuch“.

 

Copyright für Rezept und Bild:
Rezept: © Walter Hädecke Verlag, 2013, aus „New York Street Food“ von Tom Vandenberghe und Jaqueline Goosens
Foto: © Luk Thys aus „New York Street Food“, Hädecke Verlag

 

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.